zurück

DuoScope – The Clarinet Cello Project
Laura Wiek, Violoncello / Andy Miles, Klarinette

Sonntag, 22. Januar 2017, 11.30 Uhr

In Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Nürtingen

DuoScope
DuoScope © Thomas Kost

Als "DuoScope" firmieren die Cellistin Laura Wiek, Mitglied des WDR Funkhausorchesters Köln, und Andy Miles, Soloklarinettist ebendort. Der Klangraum von "DuoScope" Klarinette und Violoncello ist ein ungewöhnlicher, er wurde erst von Komponisten des 20. Jahrhundert als eigenständiger, melodisch und rhythmisch höchst ausdrucksvoller entdeckt.
So stehen auf dem Programm der winterlichen Matinee auf der Oberensinger Höhe selten zu hörende Kompositionen u. a. von Ferenc Farkas, Phyllis Tate, Magnus Lindberg und Guillaume Connesson. Aber auch Astor Piazzollas "Nightclub 1960" aus seiner berühmten "Histoire du Tango" für Flöte und Gitarre wird in einer Bearbeitung von Andy Miles für Klarinette und Violoncello zu hören sein. Die Gäste der Stiftung Domnick erwartet zum Auftakt des Jahres wieder eine kammermusikalische Überraschung auf höchstem interpretatorischen Niveau.

 

Programm: Fleeting Moments“

__Ferenc Farkas (1905-2000)
"Dialoghi" (1987)
Molto cantabile - Scherzo - Allegro leggero

__Phyllis Tate (1922-1987)
Sonata für Klarinette und Cello (1949)
Poco lento cantabile - Vivo - Adagio non troppo alla Sarabande - Molto moderato e pesante, Allegro leggero

__Magnus Lindberg (*1958)
Steamboat Bill Junior (1990)

__Elliot Miles McKinley (*1969)
Fleeting Moments (1994)
Drunken - Lonely - Angry - Reflective - Horny

__Andy Miles (*1964)
Novecento (1994), nach der gleichnamigen Novelle von Alessandro Baricco
Introduktion - Destiny’s Child - Inner Journeys - Battle

__Guillaume Connesson (*1970)
Disco Toccata (1994)

__Astor Piazzolla (1921-1992)
Nightclub 1960 aus der Suite “Histoire du Tango“ / Bearb. A. Miles

 

Keine Tageskasse.
Ihre Karten zum Preis von 25 € / ermäßigt 15 € erhalten Sie beim Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, D-72622 Nürtingen Telefon: 07022 - 9464 - 150,
E-Mail: stadtbuero@ntz.de,
Öffnungszeiten: MO-FR 8-18 Uhr, SA 8-12:30 Uhr.
Bei Bankabbuchung und Versand der Karten erhebt die Vorverkaufsstelle eine Bearbeitungsgebühr von 3 €.

Die Stiftung Domnick dankt dem Kulturamt der Stadt Nürtingen für die erneute Kooperation!

 

Seitenanfang